Füße

» Nützliches zum Thema

Heißer Pflegeauftakt

Am besten beginnen Sie mit einem warmen Fußbad: Das wärmt die Füße erstmal richtig und weicht die Haut für die weitere Pflege auf. Eine spezielle erfrischende oder desinfizierende Wirkung können Sie mit entsprechenden Badezusätzen erreichen. Ein Fußbad dient nicht nur der Reinigung, sondern vor allem der Entspannung der Füße: Sie werden stark durchblutet - ein wohliges Gefühl durchströmt den gesamten Körper.

Die Grafik


» Alle Tipps ansehen

Spitzfuß

Durch Kinderlähmung, Verletzung des Wadenbeinnervs oder Beinverkürzungen bildet der Fuß eine Stellung aus, in der er nach unten gebogen ist und je nach Schweregrad nicht oder nur bedingt nach oben gehoben werden kann.